Spitfire & BRDigung in Lübeck

By: Lysi

21. Januar 2017

0 Comments

Categories:

Tags: , , ,

Ein absoluter Pflichttermin war der 3.10. für mich.
Spitfire und BRDigung zusammen in Lübeck? Bei mir um die Ecke? Wie geil is das denn!!!!
Also hopp hopp in die Puschen und los gehts zu dritt ins Riders Cafe.
In dem Laden hat sich ja zum Glück in den letzten 2 Jahren einiges getan was den Bereich „Deutschrock“, „Punk“, etc angeht.
Bands wie: Kawallbrüder,Rotz und Wasser, Ski King, Frei.Wild, Exzess, Herzlos, haben hier schon gespielt in der letzten Zeit. Nur um mal einige zu nennen.
Ich mag das Riders Cafe alleine schon weil nur ca 400Leute rein passen.
Die ganze Stimmung ist persönlicher und es gibt keinen Konzertgraben oder Absperrgitter.
Man sollte nur nicht sein Bier zu dicht an der Band abstellen 😉
Nach ein paar Kaltgetränken und fleißigem Flyer verteilen ging es los.
Mr.Dick Dropkick und seine Jungs kamen auf die Bühne. Der Laden war sehr gut gefüllt und alle warteten darauf das es losging.
An dieser Stelle MUSS ich betonen: Wer die Jungs noch nicht Live gesehen hat, HINGEHEN!!!!
Ich hab Spitfire ja schon mehrfach gesehen, aber jedesmal frag ich mich wieder: Wie schaffen es 3 Leute so einen Druck und Sound aus den Boxen zu drücken. Absoluter Hammer!!!!!

Neben Sogs wie Kings of Rock´n Roll, Burn in Hell und Go, waren meine Favoriten Roll the Dice, My Way,No Regrets natürlich auch mit dabei.
Die Stimmung war der Hammer, eine Band die es absolut versteht das Publikum mitzureißen und Musiktechnisch einem Heftig in den Arsch tritt.(Natürlich positiv gemeint)
Einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album was Anfang 2015 erscheint, gab es von den Jungs auch: „Here we go“ heißt das gute Stück und geht in gewohnter Spitfiremanier schwer nach vorn.
Mittlerweile flogen Armbänder auf die Bühne und auch ein Tampon (noch verpackt) fand seinen Weg auf die Bühne^^.
Mädels das nächste mal bitte BH´s, da freut sich nicht nur die Band drüber 😉
Das die Jungs ihre Instrumente beherrschen stellten sie mit einem Instrumentalmedley zusätzlich unter Beweis.
Ich könnte weiterhin immer wieder GEIL GEIL GEIL schreiben aber am besten ihr schaut euch die 3 Jungs aus München selber mal auf einem Konzert an. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Dick Dropkick, du weißt ja warum 🙂
Schaut bei den Jungs auf ihrer Homepage mal vorbei www.spitfire-rock.de und freut euch auf 2015 wenn das neue Album das Licht der Welt erblickt!!!

Von mir aus hätte Spitfire noch 2 Stunden weiter spielen können, leider war das Set vorbei und auf der Bühne wurde umgebaut für BRDigung.
Die Zeit wurde genutzt um sich mit ein paar Getränken zu versorgen und die bereits getrunkenen zu entsorgen 😉
Auf der Toilette sagte mein Nebenmann zu mir: Alter was war das denn? die waren doch nur zu dritt. Wo kam denn der ganze Sound her?!?!
Ein Mann mit geschmack würde ich sagen…(anmerkung an mich: warum lern ich eigentlich immer Leute auf der Toilette kennen?)

Umbaupause war vorbei und BRDigung kamen auf die Bühne.
Ab dem ersten Song bewegte sich jeder, es wurde gepogt,gesungen und mehr als nur einmal bekam ich in Form von reichlich Spritzern die Getränke der Leute ab. Trinken sollt ihr und nicht damit rumspielen….grins
BRDigung legten voll los, Songs vom neuen Album genauso wie ältere brachten die Leute zum toben.
Die Masken mit denen die Band die Bühne betrat waren mittlerweile weg. BRDigung hatten ihren neuen Bassisten am Start.Alex heißt der gute Mann und wie ich finde ein gleichwertiger Ersatz zu Tobsen, der seit kurzem nicht mehr dabei ist.
Mein Highlight war definitiv der Song „Sommerlied“ wo ich mit meiner Meinung nicht alleine stand wie man von den andern Fans mehr als nur einmal hören konnte.

Alles schöne hat einmal ein Ende und somit kamen auch die Jungs von BRDigung zum Schluss.

Mein Fazit:
Ich hoffe doch sehr das die beiden Band nochmal nach Lübeck ins Riders Cafe kommen.
So „kleine“ Clubkonzerte gefallen mir persönlich wesentlich besser als in Großen Hallen oder Festivals. Einfach weil es persönlicher ist und man wesentlich mehr Bandnähe hat.
Wer gerne geilen dreckigen Rock´n Roll hört und gerne zu Deutschpunk pogt, der sollte sich absolut diese beiden klasse Bands einmal Live anschauen. Die beiden aktuellen Alben beider Bands kann ich nur wärmstens empfehlen.

Infos zu Spitfire und BRDigung bekommt ihr auf unserer Homepage bzw. auf www.spitfire-rock.de und auf www.brdigung.com

andy-hl für rock-nside

Schreibe einen Kommentar

Your email is never published nor shared Required fields are marked *

*

2 × 4 =