Aus dem schönen Lüneburg, kommt unsere neue Supportband EXAT. Gegründet wurde die Band 2003, von Clemens. Ihren Musikstil nennen die Jungs, Punk’n’Roll, also eine Mischung aus Punkrock und Rock’n’Roll.

Das sagt die Band selbst über sich: EXAT ist die perfekte Mischung zwischen poetischer Lyrik und harter, melodischer Musik. Wir erfinden das Rad nicht neu, aber wir drehen es für uns!

Bandbesetzung:

Clemens: Gitarre + Leadgesang
Christopher: Drums + Gesang
Mathias: Bass + Gesang

– EINE BAND EIN SOUND EIN WEG –

Im Jahr 2009, nahm die Band beim Lüneburger Bandcontest teil und belegte den zweiten Platz, danach wurde die erste CD “Sie is ‘n Killer” aufgenommen, die sich gut verkaufte. Nach einigen gespielten Konzerten, schlossen sich EXAT & Los Bierholn zusammen und produzierten eine gemeinsame Split-CD ” EXAT & Los Bierholn”, die im Mai 2012 veröffentlicht wurde.

Von 2013 -2015 gab es eine Bandpause. Clemens und Christopher, hatten in dieser Zeit bei der Band Exzess gespielt. 2015 meldete sich dann EXAT auf der Bühne zurück! Die „Punkrock, Krach und leere Flaschen Tour“, war ein voller Erfolg nach der Pause. Danach gab es aber eine Umstruckturierung in der Band. Jens, der am Bass stand hatte die Band verlassen und Mathias wurde sein Nachfolger.

Seitdem hatten die Jungs viel Zeit in neue Songs gesteckt. Diese Phase dauerte von August 2015 bis Oktober 2015. Dann ging es auch schon ins Manor Station Ton Studio in Salzhausen um die Aufnahmen für das Debüt – Album „Hauptsache es knallt“ fertig zustellen. Am 4.März diesen Jahres, haben EXAT, dann dieses Album via Rock Zone Records, bei denen sie unter Vertrag stehen, veröffentlicht. Hier könnt Ihr euch die Scheibe sichern: http://www.rockzonerecords.de/produkt/exat-hauptsache-es-knallt-cd/

Das gesamte Rock-Inside Team wünscht EXAT, eine weitere erfolgreiche Zukunft und wir freuen uns, die Jungs hier begrüßen zu dürfen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =