Die Band „Foiernacht“, aus dem schönen kleinen Ort Wiesen (Südtirol) wurde 2006 von Seppo, Flou und Schüri gegründet. Lenzi stieg 2008 ein und somit war die Band komplett besetzt. Leider kann Flou seit 2015 nicht mehr bei jedem Konzert dabei sein, da es seine Arbeit nicht erlaubt, dafür hilft Mäxi Müllian von der Punkrockkapelle „Forgotten Dicks“ aus.

Bandbestzung:

Florian “Flou” Larcher – Bass
Martin “Schüri” Schürmann – Schlagzeug
Lenz Kilian “Gogo” Ossanna – Gitarre
Seppi “Seppo” Florian – Gitarre/Gesang

Auf die Frage wie die Jungs auf den Namen „Foiernacht“ gekommen sind, haben sie mir folgende Antwort gegeben: „Der Name ging jeher gegen jeden politischen Fanatiker, der den Spaß in Musik nicht im Vordergrund sieht (Foiernacht – antifaschistische Aktion Südtiroler Freiheitskämpfer in den 60er Jahren). Rechten sowie linken Extremisten immer ein Dorn im Auge.“ Kurz und auf den Punkt gebracht.

2009 haben Foiernacht ihr Debutalbum veröffentlicht, welches den Namen „Durch die Wand“ trägt. Die „5 Jahre Foiernacht“-EP, folgte 2011. Gut 2 Jahre nach der EP-Veröffentlichung, erschien 2013 das zweite Album „Zeit bleib stehn…“ und gerade ein Jahr später lieferten die Jungs uns Album Nr. 3 „…mit meinem Blut geschrieben“, eine klasse Scheibe! Und wir dürfen uns freuen, denn am 30.04.2015, ist die Platte „Wir drehen durch“ erscheinen. Ein Albumname der zur Band passt! 😉 2016, erschien das aktuellste Album der Jungs “Kuss der Strasse”, was nur zu empfehlen ist!

In diesem Sinne, auf noch mehr „Lieder des Wahnsinns“!

Herzlich Willkommen bei Rock-Inisde, Foiernacht!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =